Visitenkarten Blog

Visitenkarten Blog

Neues Logo – neue Visitenkarten

Das Aushängeschild eines jeden Bloggers ist sicherlich das Logo und die entsprechenden Visitenkarten. Aber nicht jeder von uns hat das ach so teure Programm Indesign und Co. von Adobe. Daher habe ich für Euch die Onlinedruckerei von CEWE PRINT getestet indem ich mir neue Vistenkarten dort bestellt habe. Ich muss ehrlich zugeben das ich zwar das Glück habe das Programm Indesign bei mir auf dem PC zu haben, doch bei Cewe Print ist dies absolut kein Muss da man sich ganz einfach die Visitenkarten direkt selbst online gestalten kann.

Zunächst ist die Auswahl der Vistenkarten zu entscheiden – klar die Größe einer Visitenkarte ist immer die gleiche, nämlich Scheckkartengröße; doch hier kann man sich entscheiden ob man die Visitenkarten im Hochformat oder im Querformat bedruckt haben möchte. Des weiteren kann hier an dieser Stelle ebenfalls die Auwahl getroffen werden ob man Klassische (alle Kontaktdaten auf einem Blick) oder Professionelle (ideal für Layouts im Corporate Design) Visitenkarten haben möchte. Ich habe mich an dieser Stelle für das Querformat und die Druckvariante Professionell entschieden.

cewe-print-visitenkarten

Danach gelangt nach dem Klick auf den Button „Visitenkarten gestalten“ in den Editor und kann seine Daten in den vorgefertigten Feldern platzieren, wie auch im Anschluss beispielsweise ein Bild von sich und / oder sein Logo hochladen. Ist man Fertig mit der Gestaltung speichert man am Ende des Editors ganz einfach die erstellte Druckvorlage. Und schwupps gehts weiter mit dem eigentlichen Bestellvorgang. Hier habt ebenfalls wieder verschiedene Auswahlmöglichkeiten, angefangen von Auflage bis hin zu Serviceoptionen habt Ihr hier einige Auswahlmöglichkeiten. Ich habe persönlich die Einstellungen so gelassen wie sie bereits in der Maske voreingestellt waren; d.h. Auflage 500 Stück, Endformat quer, Seitenanzahl 2, 4/4 – farbig und 300g/m³ Bilderdruckpapier matt und keine Veredelung. Preis 9,90 EUR.

Bestellung abgeschickt und nach gerade mal vier Werktagen war die Bestellung da. Vom Resultat bin ich absolut begeistert und wirklich beeindruckt vom Preis – Leistungs – Verhältnis. Gerade auch der Vorteil mit dem Online Editor zur Selbstgestaltung empfiehlt sich wirklich für alle die, die kein Adobe oder ein ähnliches Grafikprogramm nutzen. Aber auch die Bestellung mit einer fertig gestalteten Druckdatei in Indesign und Co. ist kein Problem, denn diese kann ganz einfach beim Bestellprozess hochgeladen werden.

Mein Fazit der Onlinedruckerei CEWE Print: beide Daumen hoch für Druckqualität und dem Online Gestaltungsservice in Form eines einfach gehaltenen Editors.

Und wie gefallen euch die neuen Vistenkarten von Modesalat?

caroline

visitenkarten-blog-beispiel-modesalat-blogger-2

www.CEWE – PRINT.de

*Sponsored Post / Anzeige / Werbung. Dieser Beitrag wurde in freundlicher Zusammenarbeit mit CEWE PRINT erstellt.

Merken

You May Also Like

Leave a Reply

I D E E N S A L A T - AGENCY