TREND | Streetstyle Spotting | MULES & Pantoletten

TREND | Streetstyle Spotting | MULES & Pantoletten

Schuhtrend Mules | Pantoletten

Zugegeben: bei diesem Schuhtrend scheiden sich die Geister, denn das erste Bild welches einem in den Kopf eilt sind die allseits bekannten Gucci Mules mit dem Fell. Doch ist der Mules nun wirklich ein IT – Schuh oder doch nur ein Pantoffel welcher nun Straßentauglich ist? Fast alle Trendsetter, Stars und Sternchen wie auch Blogger, haben ein Modell des Loafers mit offener Ferse. Wie bereits oben erwähnt startete Gucci mit diesem Trend mit seinen bekannten „Princetown Slipper“ und seit diesem Start sind die Mules omnipräsent.

Wie trägt man eigentlich Mules?

Slipper zum Reinschlüpfen passen perfekt zu Jeans, besonders schön zu Cropped Flares. Aber auch Culottes, Kleider und Röcke kann man dazu kombinieren.Also ein abosluter Allrounder in Sachen Kombinationsmöglichkeiten. Hier habt Ihr absolut freie Hand und könnt nichts falsch machen.

Mules Arten

Mules tauchen in den verschiedensten Varianten auf. Hier habe ich für Euch die wichtigsten zusammengefasst:

Der Klassiker

Die Ferse ist frei, vorne ist der Schuh geschlossen und die Spitze eher rund geformt. Die klassischen Mules haben keinen Absatz und sind dank ihrem zeitlosen Äußeren der ideale Begleiter für den Sommer. Ob zum Shoppen gehen oder für einen Tag am See, die Schuhe sind bequem und wenn es sein muss schnell an und ausgezogen.

Mules mit Absatz

Etwas schicker sind Mules mit Absatz. Der ist oft blockförmig, kann aber auch als dünner Pfennigabsatz auftauchen. Sie lassen sich super zu einer Gartenparty tragen, weil sie bequem sind und sommerlich wirken.

Spitze Mules

Ein neues Mode-Highlight sind spitze Mules. Sie sind meist sehr minimalistisch geformt und wirken elegant. Wenn du es gerne schlicht aber schick magst, sind das genau die richtigen Schuhe für dich!

Peeptoe Mules

Peeptoe-Pumps sind total out. Mules mit offener Spitze sind der neue Trend und sie wirken einfach viel stylischer als die altbekannten Peeptoe-Pumps. Ob extravagant wie von Chanel oder schlicht wie von Mansur Gavriel, diese Mules sind ein absoluter Sommer-Favorit.

Kitten Heel Mules

Der Kitten Heel Absatz ist sowieso Pflicht für 2017. Warum also dann nicht auch an Mules? Der halbhohe Absatz gibt dem Schuh Eleganz und lässt Deinen Look gleichzeitig angenehm unangestrengt wirken.

Welche sind denn Eure Mules Favoriten: Hohe Mules, Peeptoe Mules, Kitten Heels oder doch eher die Klassiker?

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Photo © footwearnews Jason Jean

 

You May Also Like

1 Comment

  • Patty August 13, 2017 1:00 pm

    Sehr toller Beitrag ! Ich war anfangs erstmals skeptisch als ich die ersten Modelle gesehen habe, aber mittlerweile finde ich Mules echt klasse. In meinem Schrank durften dieses Jahr sogar auch gleich zwei Paar einziehen. Ich finde die Variante ohne Absatz alltagstauglicher und habe mich deshalb auch für ein schlichtes schwarzes Modell entschieden, welches ähnlich wie die Gucci Mules aussehen 🙂

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

Leave a Reply

I D E E N S A L A T - AGENCY