OUTFIT | Taschen Liebe BULAGGI und die Selbstfindung

OUTFIT | Taschen Liebe BULAGGI und die Selbstfindung

Jede Frau hat ein Laster oder auch mehrere wenn man sich die Kleiderschränke anschaut, aber heute möchte ich Euch erzählen was mein persönliches Laster ist; denn dies sind die Taschen. Eigentlich war ich der Meinung das FRAU nur eine Tasche braucht – ja das stimmt auch, eine klassische teure Designer Tasche sei es Prada, Chanel oder sonst was. Aber für jeden Tag reicht hier einfach eine Modetasche, die auch nicht unbedingt aus Leder sein muss, sondern einfach nur modisch. Gerade bei farbigen Taschen muss es nicht eine Tasche sein die 100 EUR und mehr kostet, denn wenn wir mal ehrlich sind ist der Trend bzw. der Hype zur Taschenform oder Farbe auch meist schnell wieder vorbei. Kosten Sie auch nicht die Welt kann Frau sich auch schliesslich mehr davon leisten – also was will Frau mehr.

Seit diesem Jahr habe ich das Gefühl das ich mich selbst gefunden habe. Wisst Ihr was ich meine? Ich glaube ich weiss wer ich bin und was ich will. Ich will anders sein, was ich ja auch bin, das wissen wir ja bereits seit dem Blogpost HIER. Ich möchte mich einfach ausleben, mich gehen lassen und mich stückweit auch fühlen; denn ich habe die letzten Jahre das Gefühl verspürt das ich dies nicht getan habe. Jeden Tag bin ich aufgestanden, zur Arbeit gegangen und abends ins Bett. Immer das selbe, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Nur wo war die Zeit da für mich? Seit dem ich mich entschieden habe knallhart den Blog zu meinem Haupjob mitunter zu machen, komme ich raus, raus aus meinem Alltagstrott meinem Schneckenhaus. Nicht falsch verstehen, es hat nichts damit zu tun das ich nicht gerne zu Hause bin mit meinen Liebsten; das meine ich nicht. Ich meine diesen Alltagstrott im Job früher, immer das gleiche zu tun, jeden Tag. Nun ist alles anders – jeder Tag ist anders. Jeden Tag versuche ich neue Aufträge für den Blog zu generieren oder natürlich läuft auch die Agentur, wie auch die Blogger – Workshops nicht von alleine. Aber genau das macht soviel Spaß und genau das bin ICH. Wenn sich die harte Arbeit auch irgendwann in eine vernünftige monetäre Zahl verwandelt bin ich happy, denn dann habe ich mein Ziel erreicht.

TASCHE | BULAGGI | HIER & HIER

So können wir leben nur bis dato noch keine grossen Sprünge machen und man möchte ja auch gerne mal was bei Seite legen, daher muss die Arbeit sich doch irgendwann mal auszahlen; aber ich bin da ganz optimistisch und denke mir das kommt schon noch. Man muss nur am Ball bleiben und sich von nnichts abhalten lassen an seinem Traum weiter zu arbeiten. Ich bin eigentlich froh das das Jahr 2016 so schlecht geendet hat und einige Dinge passiert waren die mich zu Veränderungen im Leben gezwungen haben, denn sonst hätte ich mich immer noch nicht gefunden. MODESALAT wäre immer nur ein Blog geblieben und würde sich nicht zu einer Blogger Community durch das BLOGSALAT – Magazin entwickeln. Ich bin froh das ich mit Sarah, als festes Team Mitglied bei MODESALAT und Co. den Partner gefunden habe, der kompetent und genauso kreativ ist wie Ich.

All diese Entwicklung zeigen das man immer an seinen Traum festhalten muss und immer weiter dran arbeiten muss. Oftmals muss man sich auch erst selber finden, wie Ihr seht, manchmal geschiehen solche Prozesse durch Ereignisse im Leben, die einen erst als negativ auftsoßen aber am Ende sich doch sehr postiv auf das Leben auswirken. STAY POSITIV – heißt die Devise!

Habt Ihr auch schon mal solche Erfahrungen gemacht, dass Ihr euch erst selbst finden musstet? Freue mich auf Eure Erfahrungen.


PHOTO BY TAGTRÄUME
SPECIAL THANKS TO LOCATION HOTEL INDIGO DÜSSELDORF

*Dieser Blogpost ist in freundlicher Zusammenarbeit mit BULAGGI entstanden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You May Also Like

27 Comments

  • Karolina April 5, 2017 5:11 pm

    Ich befinde mich gerade in dieser Phase, da ich lernen muss wieder Entscheidungen allein zu treffen und nicht auf andere Rücksicht nehmen.
    Hab einen schönen Urlaub Caro :-*
    Glg aus Wien
    Karo

    https://kardiaserena.at

  • amely rose April 5, 2017 6:10 pm

    so ein schöner Post und eine tolle Botschaft,
    persönlich bin ich ja der Meinung immer egal wie schwer die Entwicklung ist, an seinem traum festzuhalten. Wie soll man sonst glücklich werden?
    Ich freue mich für dich, dass du dich gefunden hast und angekommen bist.
    Das ist so ein wertvoller Erfolg und btw. die Tasche ist umwerfend.

    alles Liebe deine Amely Rose

  • Melanie April 5, 2017 7:24 pm

    Ich denke, mein größtes Laster ist Mode. meine Selbstfindung fängt auch mit der Mode an, so dass ich meinen Kleiderschrank ausgemistet habe und nur noch Kleidung habe, die mich zu 100% wiederspiegelt. Aber wirklich gefunden habe ich mich immer noch nicht :-*
    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Carolin April 6, 2017 10:25 am

    Die Tasche ist wirklich sehr cool! Ein echtes Statementstück 🙂

    Liebe Grüße, Caro x
    http://nilooorac.com/

  • katy fox April 6, 2017 10:59 am

    wow die tasche ist ja hammer und der look passt perfekt zu dir 🙂 das ist genau 100 % du 🙂

    glg nach malta katy

    http://www.lakatyfox.com

  • Tina April 6, 2017 11:25 am

    Ich bin wirklich sehr gespannt, wie dein weitere Weg verlaufen wird, meine Liebe. Das hört sich alles so mega spannend an und ich würde mich auch sehr freuen, eines Tages meinen Blog zu meinem Job zu machen – aber momentan ist es mir noch zu ungewiss bzw könnte (und woltle) ich nicht nur von den Einkünften darüber leben…aber was nicht ist, kann ja noch werden wie du schon sagst 😉
    Toller Look & die Tasche ist einfach der perfekte Eyecatcher dazu ♥
    xxx
    Tina
    http://www.styleappetite.com

  • Kiran April 6, 2017 5:34 pm

    Wow finde die Tasche mega toll. Sieht klasse aus.Muss auch sagen das dein Outfit perfekt dazu passt.
    Also bei steht zurzeit Planung für meine Zukunft an schauen wir mal wohin es mich bringen wird.

    Kuss

  • Marlies April 7, 2017 5:57 am

    Ich habe auch eine Taschenliebe und eine teurere Tasche darf man sich ab und zu gönnen 🙂

  • Carrie April 7, 2017 11:41 am

    Wow die Tasche ist der Hammer!!! Mega cooler Look
    http://carrieslifestyle.com

  • Emma April 7, 2017 8:33 pm

    Liebe Caro,
    ich teile deine Leidenschaft für Taschen total! Und würde es auch als mein Laster bezeichnen, da ich auf meine Traumtasche gerne lange spare und ich mich gerne auch mal einschränke um sie mir dann leisten zu können 🙂 Allerdings denke ich, dass es sich lohnt wenn man in eine qualitativ hochwertige Tasche investiert, die super im Alltag passt anstatt viele modische Taschen zu haben. Aber das muss ja jeder für sich entscheiden 🙂

    Das du den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt hast finde ich super und bewundernswert! Mein Ziel ist es auch mich nach meinem Studium einmal selbstständig zu machen und ich finde es wirklich toll, dass du so mutig warst und es getan hast 🙂 Ich drück dir die Daumen, dass sich die harte Arbeit bald auszahlt aber da du so coole Projekte realisierst wird das bestimmt schon!

    Liebe Grüße
    Emma von http://www.thecasualissue.com

  • Vanessa April 7, 2017 9:57 pm

    Mal wieder ein toller persönlicher Beitrag
    Sehe das genauso wie du – eine Designertasche
    für den Alltag ist echt zu schade! Werfe oft auch
    meine Einkäufe in die Tasche
    Viele Grüße, Vanessa
    https://cityhopperlook.com/

  • Missevaloves April 8, 2017 12:37 pm

    Was für eine hinreißende Tasche du hier hast, liebste Caro.
    Und jaaaaa, auch ich würde sehr gerne meine Sammlung mit ihr erweitern
    Viel Spaß in Malta.
    Drück dich!
    Eva

  • Leni April 8, 2017 5:46 pm
  • Tori April 9, 2017 8:57 am

    Mein größtes Laster sind auch ganz eindeutig TASCHEN!!!!
    Ich liebe sie und kriege einfach nicht genug.
    Ich wünsche dir noch ganz ganz viel Spaß in Malta https://abouttori.com

  • Bianca April 9, 2017 10:38 pm

    Wie immer ein toller Beitrag! Die Tasche sieht fabelhaft aus und gefällt mir richtig gut!
    ich freue mich sehr, dass sich aus eigentlich schlechten Erlebnissen so etwas wundervolles Entwickelt hat und wünsche dir auch in Zukunft alles gute für deine Projekte! <3

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  • Lara April 10, 2017 8:44 am

    Deine Fotostrecke gefällt mir richtig gut und die Handtasche passt echt super gut zu dir und deinem style :)!
    Ich finde auch dass du Recht mit deinem Text hast und freue mich dass du dich selbst gefunden hast bzw. was du wirklich im leben willst 🙂

    Alles liebe,
    Lara

  • Nicole April 10, 2017 9:36 am

    Ach wieder mal ein so schöner Post, ich liebe es wie du so viel Persönlichkeit in deine Beiträge steckst. Mein Laster oder meine Laster sind jedoch nicht nur die Taschen, ich könnte noch Schuhe und Hüte dazu zählen… Aber ich finde es schön, wie du damit „umgehen“ gelernt hast und ich muss auch immer schauen, wie ich mir selbst mal wieder was gönnen kann…
    Viel Erfolg mit deinem „Projekt“! Den wirst du sicher noch haben!!!
    Liebste Grüße, Nicky von http://www.coconuted.com

  • Tascha April 11, 2017 6:39 pm

    Ich freue mich , dass du dich gefunden hast und bin sehr gespannt was wir noch von Dir hören. Ich liebe Taschen einfach auch so sehr – langsam wird der Platz knapp 😉
    Dein Stück gefällt mir auch besonders gut.
    Liebst, Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

  • Jenny April 11, 2017 8:25 pm

    Liebe Caro – toller Blogpost as always!
    Ohhh, ich würde mir auch so sehr wünschen, mein Bloggen bald hauptberuflich zu machen. Was nicht ist, kann ja noch werden – ganz wie du es sagst!
    Bussi jenny
    https://www.jennyloveslove.com

  • Ricarda April 12, 2017 5:00 pm

    Caro, die Fotos sind so klasse geworden, gefallen mir super, richtig editorial!

    Die Tasche gefällt mir auch, ich bin allerdings mittlerweile eher der Meinung, das ich lieber weniger Taschen habe, dafür aber sehr hochwertige Lieblingsstücke. Und wenn sie nicht mehr zu meinem Stil passen oder ich sie einfach zu selten trage, dann verkaufe ich sie lieber auf Vestiaire oder so und leiste mir ein neues Lieblingsstück. Meine Chanel werde ich wohl nie wieder abgeben 😀

    Aber hüsbch ist dein gutes Teil trotzdem und passt mega zu deiner lebendigen Persönlichkeit <3

    Ganz liebe Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

  • Sarah April 13, 2017 11:46 am

    Ein sehr schöner Beitrag meine Liebe!
    Ich lese deine Beiträge so unfassbar gerne! 🙂
    Ich glaube, dass ich momentan auf einem sehr guten Weg bin mich selbst zu finden!
    Wobei man durch Veränderungen natürlich auch immer wieder sich selbst verändert und man sich manchmal in solchen Veränderungen verliert!
    Sich selbst zu finden, an sich zu glauben und seine Träume zu verwirklichen, sind doch unfassbar aufregende Dinge im Leben, auf die man sehr stolz sein kann! 🙂
    Liebe Grüße Sarah <3

  • Sabrina April 13, 2017 2:38 pm

    Ich glaube ja man ist immer in einer gewissen Selbstfindungsphase egal ob es den Stil angeht oder wer man ist und was man will. Wichtig ist aber und das habe ich in der Vergangenheit auch gelernt, dass man das Umfeld hat sich zu entwickeln und daher war es sicher die richtige Entscheidung einen Job der keinen Spaß mehr macht aufzugeben!
    Finde außerdem auch, dass Taschen nicht immer teuer und von einem Designer Label sein müssen und deine gefällt mir besonders gut :).
    Liebe Grüße und Frohe Oster, S.

  • Timo von The Cosmopolitas April 18, 2017 11:30 am

    Deine Worte verstehe ich nun allzu gut meine Liebe! Ich habe mir oft gedact, ich hätte mich „gefunden“ und nach einiger Zeit ging alles wieder von vorne. Aaber ich denke, das ist danz normal! :)))
    Scöne Tasche btw. :))) perfekt für die warmen Tage Timo von The Cosmopolitas

  • Christin April 18, 2017 3:24 pm

    Einen tollen Blog hast du! Gefällt mir sehr sehr gut!
    Ich kann mich in deinen Worten auch wiederfinden, oft denke ich, ich hätte mich gefunden und eine Woche später, hab ich dann wieder ganz andere Pläne! Ich denke auch dass das normal ist, sonst würde es ja auch langweilig werden.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag,
    Christin von http://www.nochedeverano.com

    • Caroline April 18, 2017 1:57 pm

      Vielen vielen lieben Dank für dein Feedback. Das freut mich wirklich sehr zu hören.

  • Isabel Robertson April 20, 2017 9:12 pm

    Such a gorgeous look! I love your top!
    Bella x
    https://bellasfashionjournal.com

  • Rebecca Mai 5, 2017 4:46 pm

    Meine liebe Caro,

    die Tasche ist total schön und ich liebe es auch immer eine schöne Tasche dabei zu haben. Meine heimliche Leidenschaft sind allerding Schuhe, darauf hätte man jetzt auch kommen können 😉
    Ich weiß genau was Du meinst, denn mir ging es nicht anders. Durch den Blog habe ich zu mir selbstgefunden, ich bin viel bewusster geworden und auch viel freier. Ganz egal ob im Denken oder Handeln. Man darf sich einfach nicht aufhaöten lassen!

    xo, Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com

Leave a Reply